Nutzerstudie zum Pre-Testen der Evaluationsmethoden für den SmartMMI-Feldtest

SmartMMI umfasst die Entwicklung eines funktionierenden Prototyps eines halbtransparenten, interaktiven Displays für Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs. In dieser Nutzerstudie konnten wir mehrere Designprototypen in unserem Mockup-Straßenbahnabteil testen und wertvolle Erkenntnisse über die Nutzbarkeit verschiedener Aspekte unserer Prototypen gewinnen.

Zusätzlich ist gegen Ende unseres Projekts ein Feldtest geplant. Zwei prototypische halbtransparente Displays werden in einer Straßenbahn des Nahverkehrsanbieters implementiert. Gegenwärtig planen wir die Usability-Evaluierung unseres Systems im Feld und haben zu diesem Zweck eine Studie durchgeführt, um verschiedene Evaluierungsmethoden in der Straßenbahnabteil Mockup zu testen. Wir wollten die am besten geeigneten Evaluierungsmethoden für nachfolgende Studien in realen ÖPNV-Umgebungen ermitteln. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Studien entwickeln wir unser Evaluierungskonzept für den bevorstehenden Feldtest.

Weiterlesen

SmartMMI beim ersten UITP-Training in Karlsruhe vorgestellt

(Foto: Michael M. Roth, MicialMedia)

Unter dem Titel “Context-Sensitive Travel Companion on Smart Public Displays in Public Transport” stellte das IUMS den Teilnehmern des ersten UITP Trainings in Karlsruhe, am 22. November erste Projektergebnisse aus SmartMMI vor.

Das Projekt SmartMMI fokussiert die Verbesserung der Informationsversorgung von Fahrgästen entlang ihrer Mobilitätskette. Die Industrie- und Forschungspartner kombinieren eine Vielzahl von Datenquellen zu einer intelligenten Datenplattform für den öffentlichen Verkehr und erforschen Möglichkeiten, um die Informationen dem Fahrgast auf halbtransparenten Displays (SmartWindows) und auf persönlichen Mobilgeräten (Smartphones oder Smartwatches) zu präsentieren.

Weiterlesen

Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2019: IUMS stellt SmartMMI Fahrgastkabine aus

Die Fahrgastkabine aus unserem Forschungsprojekt SmartMMI wurde am 6. und 7. Juli 2019 auf dem Wissenschaftsfestival EFFEKTE 2019 in Karlsruhe vorgestellt. Dabei zeigten IUMS Mitarbeiter den Besuchern die aktuellsten Visualisierungs- und Interaktionskonzepte. Auch das selbstständige Ausprobieren und Spielen mit der dititalen Stadtbahnscheibe der Zukunft waren möglich. Die Rückmeldungen vieler Besucher waren durchaus positiv, sie zeigten sich sehr aufgeschlossen gegenüber dem Einsatz der neuen technoligischen Möglichkeiten. Zahlreiche Besucher freuen sich bereits auf den Feldtest, bei dem eine Bahn mit dem SmartMMI System ausgestattet sechs Monate im Netz der KVV unterwegs sein wird. Das Interesse vieler Besucher ging über das reine Ausprobieren heraus: sie wurden daher in einen Pool von Probanden für anstehende Nutzerstudien aufgenommen. Diese Probanden können zukünftig kontaktiert werden, um das nutzerzentriete System mitgestalten und Änderungen ausprobieren zu können.

Das Projekt SmartMMI wird bis zum kommenden Jahr 2020 mehrstufig Lösungen entwickeln und mit Nutzern testen, so dass Interessierte sich hierfür beim Institut melden können.

EFFEKTE 2019
(Foto: U. Krebs/HsKA)

EFFEKTE 2019
(Foto: U. Krebs/HsKA)

Sehen Sie auch das Video der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft zum Messestand auf der Effekte 2019

Durchführung einer Nutzerstudie zur Evaluation unseres SmartMMI- Prototypen

Am Donnerstag, den zweiten Mai 2019, fand im IUMS-Labor eine große Nutzerstudie statt. Ziel war es die Usabillity (Benutzerfreundlichkeit) unserer aktuellen Interaktions- und Visualisierungskonzepte am SmartWindow sowie im Zusammenspiel zwischen SmartWindow und Smartphone herauszufinden. Dabei kamen an verschiedenen Etappen der Studie unterschiedliche Evaluationsmethoden zum Einsatz.

Weiterlesen

Integrativer Prototyp einer Fahrgastkabine im Projekt SmartMMI fertiggestellt

Mitte April 2019 wurde unser neuester SmartMMI Demonstrator fertigstellt. Die Konstruktion und Fertigung des Holzaufbaus geschah in enger Zusammenarbeit mit einer Schreinerei aus Karlsruhe. Beim diesem Demonstrator handelt es sich um eine detailgetreue Nachbildung eines Bahnabteils der Karlsruhe Straßenbahnen. Der fertigstellte Demonstrator dient innerhalb des Forschungsprojekts SmartMMI als integrativer Prototyp zweiter Iteration. Das heißt, in diesem Prototyp kommen die bis dato entwickelten Komponenten zusammen und werden auf Herz und Nieren getestet. Die Tests beinhalten auch Nutzerstudien um die Gebrauchstauglichkeit des SmartMMI Systems sowie die Interaktion damit evaluieren zu können.

Stadtbahnfenster der Zukunft

Nutzerstudien_SmartMMI

Ein Blick auf das Bahnfenster – und schon ist der Fahrgast über vorbeiziehende Sehenswürdigkeiten und seinen Anschluss informiert. Was noch etwas nach Science-Fiction klingt, wird derzeit im Forschungsprojekt „Modell und Kontextbasierte Mobilitätsinformationen auf Smart Public Displays und Mobilgeräten im öffentlichen Verkehr“, kurz SmartMMI – erforscht. Fahrgäste im öffentlichen Verkehr möchten in jeder Situation gut informiert sein. Das Projekt stellt daher die Verbesserung der Informationsversorgung der Fahrgäste entlang ihrer Mobilitätskette in den Vordergrund. Je nach Situation, aber auch je nach Fahrgast, verändert sich der Informationsbedarf – ob im Störungsfall, bei Planänderungen, zu touristischen Zielen oder zu entlang der Strecke erhältlichen Services, SmartMMI erforscht, wie Fahrgäste möglichst situationsgerecht informiert werden können.

Weiterlesen

Erster SmartMMI Prototyp auf der IT-TRANS 2018

Vom 6. bis 8. März fand in Karlsruhe die IT-TRANS statt – eine der größten Messen für IT-Trends, Innovationen und intelligente Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr. Das IUMS war dort am Stand der Technologieregion Karlsruhe (Nr. 120) vertreten. Prof. Thomas Schlegel präsentierte am 7. März 2018 im Rahmen von „Karlsruhe moves the world: Cluster for Transport Excellence“ im Market Update Forum A und unter dem Titel „Intelligent traveller information systems“ im TRK Forum das Forschungsprojekt SmartMMI.

Weiterlesen

Vorstellung des Projekts und erster Ergebnisse auf der IT-TRANS 2018

Am 7. März präsentierte Prof. Thomas Schlegel im Rahmen des Market Update Forums „Karlsruhe Moves the World: Cluster for Transport Excellence“ auf der IT-TRANS 2018 das Projekt SmartMMI. Unter dem Titel „Intelligent Traveller Information Systems“ wurden neben dem Forschungsvorhaben erste Projektergebnisse und zukünftige Ansätze vorgestellt.

Weiterlesen

CEBIT 2018 in Hannover

Das Forschungsprojekt SmartMMI (Modell- und kontextbasierte Mobilitätsinformation auf Smart Public Displays und Mobilgeräten im öffentlichen Verkehr) wurde im Rahmen des Gemeinschaftsstands des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) am 12. Juni 2018 dem internationalem Publikum der CEBIT 2018 vorgestellt.

Weiterlesen

Feierliche Amtsübergabe des Rektorats der Hochschule KA

Am 22. März fand die feierliche Amtsübergabe des Rektors an der Hochschule Karlsruhe statt. Dabei übergab Dr. Prof. Karl-Heinz Meißel sein Amt an seinen Nachfolger Prof. Frank Artinger. Eine gute Gelegenheit für alle Fakultäten der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, spannende und praxisorientierte Projekte vorzustellen. Die Bedeutsamkeit der praxisnahen Forschung an der Hochschule Karlsruhe wurde durch die Aussagen des Karlsruher Oberbürgermeisters deutlich. Dr. Frank Mentrup betonte auch die beiden Forschungsschwerpunkte Energieeffizienz und Mobilität an der Hochschule Karlsruhe.

Das Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme war mit einem eigenen Stand bei der Amtseinführung vertreten. Im Fokus stand neben studentischen Projekten der Demonstrator des aktuell laufenden Forschungsprojekts SmartMMI.